Zubereitung mit Naturjoghurt

Dir fehlt zwischendurch mal eine feste Mahlzeit, und du suchst nach einer leckeren Abwechslung zu deinem Shake, ohne den Erfolg deiner Diät zu gefährden? Dann ist Naturjoghurt genau das Richtige für dich.

Statt Kuh- oder Pflanzenmilch kannst du als Basis auch Naturjoghurt nehmen, der aus Milch und Milchsäurebakterien hergestellt wird. Es gibt ihn, ähnlich wie bei der Kuhmilch, mit unterschiedlichen Fettstufen. Wir empfehlen auch hier die Verwendung eines eher fettarmen Produkts mit 1,5 bis 1,8 % Fett. Du kannst auch den Joghurt mit 3,5 % Fett probieren. Aber auf gar keinen Fall sollten Sahne- oder Rahmjoghurts mit zehn oder mehr Prozent Fett den Weg in deinen Einkaufskorb finden – du willst den Erfolg deiner Diät ja nicht gefährden.

Die Zubereitung ist übrigens ganz einfach: Du orientierst dich an den Angaben für die Zubereitung mit Milch oder Milchalternativen und verrührst zwei leicht gehäufte Messlöffel (ca. 17g) von dem Pulver mit deinem Lieblingsgeschmack mit 300 Gramm Naturjoghurt. 

Da Joghurt einen leicht säuerlichen Geschmack hat, lässt er sich prima mit unseren Geschmacksrichtungen Vanille, Erdbeere, Mango und Banane kombinieren.

Shop now

Uns war es wichtig einen funktionierenden Diät-Shake zu entwickeln, der schmeckt. Nur so erzielen wir nachhaltige Erfolge.

Dr. Michael Aktas